Classic Malts of Scotland

Aus TheWhiskyWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Classic Malts of Scotland sind wohl die erfolgreichste Einführung einer kompletten Serie verschiedener Single Malts. Die Auswahl der Whiskys fand nicht nur unter dem Aspekt des Whiskys selbst statt, sondern die touristische Eignung der Brennereien wurde ebenso berücksichtigt. Die Idee für diese Auswahl war, die schottischen Whisky Regionen zu repräsentieren. 1988 wurden die Classic Malts ins Leben gerufen. Dieses Konzept wurde 2006 zu der Classic Malts Selection erweitert. 1997 wurden die Classic Malts um die Variante der Distiller's Edition erweitert. Vorläufer der Classic Malts war der Ascot Malt Cellar. Alle Brennereien haben ein Besucherzentrum und bieten Führungen an. Zudem gibt es einen vom Hersteller betriebenen „Freundeskreis“, die Friends of the Classic Malts.


Die Classic Malts

Classic Malts.jpg
Classic Malts of Scotland, erläutert auf einer Führung in der Destillerie Dalwhinnie
Whisky Alter Alc. % Region
Dalwhinnie 15 Jahre 43 % Highlands
Talisker 10 Jahre 45,8 % Isle of Skye
Cragganmore 12 Jahre 40 % Speyside
Oban 14 Jahre 43 % Western Highlands
Lagavulin 16 Jahre 43 % Islay
Glenkinchie 12 Jahre 43 % Lowlands
Meine Werkzeuge